Fußballtunier in Leon

Die Europameisterschaft steht vor der Tür! Ein idealer Anlass also, ein kleines Fußballturnier in León zu organisieren (an dieser Stelle nochmal vielen Dank an Felix ). Der Clou an der Geschichte: sowohl Kinder aus Tamarindo als auch Kinder aus Poneloya nahmen teil. Dementsprechend groß war natürlich die Aufregung. Nachdem alle Kinder bunt gemischt in vier Gruppen eingeteilt wurden, trat nacheinander ein Team gegen das andere an. Hierbei können wir sehr zufrieden berichten, dass immer fair gespielt wurde. Nach der Mittagspause spielte dann das Team aus Poneloya gegen Tamarindo, wobei Tamarindo einen souveränen Sieg einholen konnte. Insgesamt ein echtes Highlight für die Kinder. Teil 2: Während sich also ein Teil der Kinder aus Tamarindo beim Fußballspielen vergnügten, wurde im Projekthaus ein gemütliches Burger-Essen veranstaltet (Danke an Emilio!). Um dann ein bisschen Entspannung zu ermöglichen, wurde die gloriose Idee einer Traumreise in die Tat umgesetzt. Ob die letzten Sätze allerdings noch das Bewusstsein der Kinder erreichten, bleibt ungewiss. Danach wurde eifrig gespielt. Ob Baseball, Uno oder Fußball – jeder kam auf seine Kosten.

13260134_10154043189956041_797787051137535665_n.jpg

Anna Chiara und Marco (Mai 2016)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: