Verfasst von: sonfloranica | 06/11/2013

Erste Fortschritte in Tamarindo

Tamarindo, Ende Oktober 2013

Tamarindo fängt an sich zu verändern, es gibt nun 5 Freiwillige, die jeden Tag in das Projekt gehen und den Kindern somit eine gewisse Regelmäßigkeit und Kontinuität geben. Es entsteht ein Raum in dem die Kinder wirkich Kind sein können und Zeit haben sich zu entfalten, ohne sich jeden Tag auf andere Freiwillige einstellen zu müssen. Ab diesem Montag haben wir die Möglichkeit jeden Tag eine Stunde lang ein Klassenzimmer der Schule zu benutzen. Wir werden somit Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe anbieten und den Kindern mehr Bildungschancen geben können. Seit drei Wochen sind nun schon die gleichen Freiwilligen in Tamarindo und die Verändrung ist schon spürbar. In den ersten zwei Wochen waren die Kinder noch sehr undiszipliniert und unaufmerksam. Seit den letzten Tagen merkt man, dass die eingeführten Regeln immer besser von den Kindern angenommen und befolgt werden. Dabei helfen uns bestimmte Rituale wie z.B. zur Verabschiedung oder generell ähnliche Tagesabläufe. Diese Fortschritte zu sehen motiviert uns immer wieder neu! Wir sind alle sehr gespannt wie sich alles entwickelt und freuen uns auf die Zukunft!

Bericht: Johannes aus Deutschland, arbeitet seit 3 Monaten bei Sonflora

1414750_663653780322316_1893536597_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: