Verfasst von: sonfloranica | 26/03/2012

Neuigkeiten im Projekt Sonflora

Liebe Sonflora-Familie,

Sonflora wächst und wir haben in diesem Rahmen einige Neuigkeiten zu verkünden.

Wir freuen uns einerseits, neue nationale Koordinatorinnen und Ansprechpartnerinnen für das Projekt gewonnen zu haben. Nun haben wir endlich Personen vor Ort, die das Projekt Sonflora repräsentieren und als Kontaktpersonen für private Spender, Freiwillige, Unternehmen, Vereine, Organisationen und Stiftungen fungieren.

Die Koordinationsstelle Schweiz wird von Franzisca Wettstein (sonflora_schweiz@hotmail.com, Facebook: Sonflora Schweiz) übernommen. Franzisca ist 27 Jahre alt, in der Schweiz geboren und aufgewachsen und arbeitet im Gesundheitswesen. Nach der obligatorischen Schulzeit verbrachte sie einige Monate in England um ihre  Englisch-kenntnisse zu optimieren. Im Jahre 2010 beendete sie ihre Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau HF und arbeitet seither in der Akutpflege im Bereich Wochenbett und Chirurgie.
Mary und Franzisca sind seit vielen Jahren befreundet und durch diverse vergangene und bevorstehende Reisen nach Nicaragua und Integration in den Projektablauf konnte sich Franzisca einen Einblick verschaffen und sich mit den lokalen Begebenheiten  auseinandersetzen. Sie engagiert sich schon seit einiger Zeit ehrenamtlich für das Projekt Sonflora. So sammelte sie Spenden von Unternehmen und Privatpersonen und organisierte Benefiz-Aktivitäten. Außerdem ist sie selbst Patin für ein Kind in Poneloya und setzt sich für weitere Patenschaften ein.

Lena Meyer (sonflora_deutschland@hotmail.com) ist neue Koordinatorin und Ansprechpartnerin für den deutschen Standort. Sie übernimmt auch die Rekrutierung und Auswahl der Freiwilligen aus Deutschland. Lena ist 28 Jahre alt und ist in der Nähe von Bremen aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie Betriebswirtschaftslehre und Personalwesen. Während eines Auslandspraktikums lebte sie zwei Monate in Paris. Anschließend arbeitete sie mehr als vier Jahre in der internationalen Personalbeschaffung  in der Raumfahrtbranche. Im letzten Jahr beschloss sie sich ihren Traum zu erfüllen und kündigte ihre Stelle, um zehn Monate lang auf Reisen zu gehen. Davon bereiste sie insgesamt sechs Monate lang Zentralamerika, lernte Spanisch und traf während ihres Aufenthaltes in Nicaragua im April 2011 auf Mary und das Projekt Sonflora. Dort blieb sie einige Wochen. Seit ihrer Rückkehr nach Bremen im Dezember 2011 engagiert sie sich von Deutschland aus für das Projekt und erstellte beispielsweise eine Webseite, schreibt Anträge an Stiftungen etc.

Außerdem haben wir ein neues deutsches Spendenkonto, um den Patinnen und Paten sowie den Spendern aus Deutschland die Überweisungen zu erleichtern. Dieses findet Ihr hier.

Franzisca und Lena freuen sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Euch!

Viele Grüße,

Euer Sonflora-Projekt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: